Schnuppertraining der Sparte Tennis

Auch dieses Jahr veranstaltete die Sparte Tennis des Ortsfördervereins ihren Schnuppertag im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Bodenkirchen. Nach einem kurzen gemeinsamen Aufwärmprogramm, wurden die 14 Kinder in Kleingruppen eingeteilt. Mit ihren Trainern Melanie Suttner, Bianca Suttner, Mariele Betz und Manuela Lier lernten sie nun einen Vormittag lang spielerisch mit Ball und Schläger umzugehen. Zwischendurch wurden die tennisbegeisterten Kids mit Kuchen, Gemüsesticks, Würstlsemmeln und Getränken versorgt, die der Ortsförderverein gesponsert hat. Zum Abschluss eines gelungen Tennisvormittags gab es viele lachende Gesichter und eine erfrischende Wasserdusche.

 

6. Aicher Touch Cup ein Erfolg

Aich. Am 2. Juni fand der 6. Aicher Touch Cup der Sparte Tennis des Ortsfördervereins statt. Zehn Hobbyspieler kämpften in langen und spannenden Ballwechseln um den Titel. Nach gut drei Stunden fiel die Entscheidung. In einem würdigen Finalspiel konnte sich Felix Wimmer knapp gegen Johannes Biesta durchsetzen.

 

5. Aicher Touch Cup ein Erfolg

Am 1.Juli fand der 5. Aicher Touch Cup der Sparte Tennis des Ortsfördervereins statt. Elf Hobbyspieler kämpften in langen, spannenden Ballwechseln um den Titel. Nach knapp drei Stunden fiel die Entscheidung. Maxi Suttner konnte sich im Finalspiel gegen Tim Hasak durchsetzen und das Turnier für sich entscheiden. Zweitrundensieger wurde dieses Jahr Sophia Eglsoer.

Schnuppertraining der Sparte Tennis

Auch dieses Jahr veranstaltete die Sparte Tennis des Ortsfördervereins zu Beginn der Ferien ihren Schnuppertag im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Bodenkirchen. Nach einem kurzen gemeinsamen Aufwärmprogramm, wurden die 19 Kinder je nach Alter und Leistungsstand in Kleingruppen eingeteilt. Mit ihren Trainern Tina Eherenreiter, Leni Niebauer, Christian Fichtl, Mariele Betz und Manuela Lier lernten sie nun einen Vormittag lang spielerisch mit Ball und Schläger umzugehen. Zwischendurch wurden die tennisbegeisterten Kids von Hilde Zens mit Kuchen, frischem Gemüse, Würstlsemmeln und Getränken versorgt, die der Ortsförderverein gesponsert hat. Zum Abschluss eines gelungen Tennisvormittags gab es viele lachende Gesichter und ein erfrischendes Eis, auch für die Trainer.